Scheidung Berlin
Fachanwalt Familienrecht Berlin

Ehevertrag

„Und ich dachte, mit dem Ehevertrag sei alles geregelt…“
Ehevertrag
Ein Ehevertrag wird vor der Heirat oder in der Ehe geschlossen – zu Friedenszeiten also. Anders als bei einem Trennungs- und Scheidungsfolgenvertrag, der nach der Trennung geschlossen wird, ist der Ehevertrages meist einige Jahre alt. Doch bietet der Vertrag noch immer gerechte Lösungen für die konkrete Situation der Trennung und auch nach Scheidung? Hält der Vertrag überhaupt einer Wirksamkeitskontrolle vor den Familiengerichten stand? Und mal ehrlich – was bedeutet der Ehevertrag  überhaupt im Einzelnen?

Viele Verträge sind unwirksam!

Nichts ist bei einer Scheidung so umstritten, wie der vor Jahren geschlossene Vertrag. Es ist offensichtlich schwierig, bereits bei der Abfassung des Vertrages die richtigen Lösungen für die späteren Probleme der Ehe zu formulieren. Setzt im Laufe der Ehe ein Ehegatte seine berufliche Entwicklung aus oder gibt er sie ganz auf, um die Kinder zu betreuen, sind ganz andere Regelungen nötig als in einer kinderlosen Ehe.

Und ein Vertrag, der pauschal Unterhalt, Zugewinnausgleich und Versorgungsausgleich ausschließt, kann unwirksam sein. Dann ist der Ehevertrag komplett vom Tisch und es gelten die gesetzlichen Regeln. Daher erfordert die Gestaltung des Ehevertrages Erfahrung und Fingerspitzengefühl, damit er im Trennungsfall hält.

Wir beraten Sie zu folgenden Ehevertrag-Themen:

  1. Ehevertrag für Unternehmer und Selbstständige: Schutz des Unternehmens bei Scheidung und angemessene Verteilung von Vermögen und Rentenansprüchen
  2. Vertrag für Alleinverdiener-Ehe: Absicherung bei Nachteilen wegen Kinderbetreuung
  3. Ehe ohne Kinder: Verzicht auf Unterhalt, Zugewinnausgleich und Versorgungsausgleich
  4. Die Unterschieds-Ehe: ausgewogener Ehevertrag bei Diskrepanzen der Ehegatten in Alter, Einkommen oder Vermögen
  5. Ehe mit Ausländern: die Rechtswahl und differenzierte Regelungen wegen ehebedingten Nachteilen
  6. Haftung für Schulden des Ehegatten: Ist ein Ehevertrag mit Gütertrennung überhaupt sinnvoll?
  7. Ehegattenunterhalt: Welche Regelung ist wirksam und angemessen?
  8. Versorgungsausgleich: Das unterschätzte Problem der Armut im Alter
Scheidung? Wir begleiten Sie Schritt für Schritt! ➧ Mehr
Scheidung Berlin
Anwaltliche Beratung gewünscht?
Dann rufen Sie uns an!
Tel.: 030 / 44 68 44 44

Werktags von 9:00 bis 18:00 Uhr

Schönhauser Allee 146/
Kastanienallee 103
10435 Berlin

Anwälte Familienrecht:

Wir über uns
Kontakt per Mail:
Ljoscha Reister
Wolfgang Uhlig
Anke Mende


Zum Kontaktformular
© 2015 Kanzlei Reister, Uhlig, Mende | Fachanwalt Familienrecht Berlin | Anwalt Scheidung Berlin | Links